Die Angebotspalette umfasst Vorträge sowie Seminare zu unterschiedlichen Ernährungsthemen und die Durchführung von Gesundheitsaktionen incl. diverser Aktionsmodule. In einem gemeinsamen Erstgespräch werden Ihre Wünsche und Ideen besprochen und im Folgenden dann ein individuelles Konzept für Sie entwickelt.

Die Angebotspalette umfasst Vorträge sowie Seminare zu unterschiedlichen Ernährungsthemen und die Durchführung von Gesundheitsaktionen incl. diverser Aktionsmodule. In einem gemeinsamen Erstgespräch werden Ihre Wünsche und Ideen besprochen und im Folgenden dann ein individuelles Konzept für Sie entwickelt.

Angebote Konzepte

Übersicht 

1. Seminar "Genuss und Bewegung im Arbeitsalltag"
2. Seminar "Stress im Job - Gesund essen funktioniert!"
3. Seminar kompakt "Ernährung und Leistungsfähigkeit"
4. Seminar "Entschleunigung im Job - Entspannung und Anti-Stress-Ernährung machen es möglich!"
5. Seminar "Bewusste Ernährung im Arbeitsalltag"
6. Arbeitsplatzprogramm "Ernährung und Leistungsfähigkeit"
7. Einkaufstraining mit Vortrag (und Verkostung)
8. Ernährungssprechstunde 
9. Vorträge

    - Themen zu Ernährung im (beruflichen) Alltag, Essverhalten, Ernährungspsychologie, Gewichtsmanagement und
      verbraucherpolitische Themen

Beschreibung & Inhalte

Seminar "Genuss und Bewegung im Arbeitsalltag"
Kooperationspartner: salutrain (Adamczyk & Haas GbR)

Zielgruppe:
Beschäftigte eines Unternehmens, die im Arbeitsalltag ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit stärken und sich über Möglichkeiten einer "gesunden" Lebensweise am Arbeitsplatz infomieren möchten.

Eine ausgewogene Ernährungsweise, ein ergonomisch ausgerichteter Arbeitsplatz und das richtige Maß an Stressmanagement tragen für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit eines Beschäftigten entscheidend bei. Das modular aufgebaute Seminar bietet eine Kombination aus den Themenfeldern Ernährung und Bewegung bzw. Entspannung, ist praxisorientiert ausgerichtet und kann je nach Bedarf Ihres Unternehmens individuell zusammengestellt werden.

Folgende Module sind möglich:
1. Fett & Zucker
2. Ernährung im Arbeitsalltag & Leistungsfähigkeit
3. Richtig trinken und bewusst genießen
4. Zubereitung von Zwischenmahlzeiten, die im Berufsalltag leicht nachgemacht werden können
5. Ergonomie am Arbeitsplatz
6. Entspannung & Stressmanagement
7. Rückengesundheit
8. Konditionelle Fähigkeiten

Dauer des Seminars: mind. 4 Std.
Dauer eines Moduls: 90-120 min.

Seminar „Stress im Job? Gesund essen funktioniert!"

Zielgruppe:
Personen, die mit Stress täglich umgehen müssen, die keine Zeit zum Essen haben, aber leistungsfähig bleiben wollen.

Das Seminar setzt sich aus einem theoretischen und praktischen Teil zusammen. Es wird im ersten Teil der Zusammenhang zwischen Ernährung und Stress im Hinblick auf die Gesundheit verdeutlicht, was der Körper zusätzlich an Vitalstoffen benötigt und welche gesundheitlichen Nachteile bei unzureichender Versorgung auftreten können. Ebenso stehen der Heißhunger und die Bedeutung der Zwischenmahlzeiten im Fokus sowie die Bedeutung von Fastfood bei Stress. Im zweiten Teil geht es um die Herstellung gesunder Snacks, die im beruflichen Alltag später leicht umgesetzt werden können.

Dauer: mind. 4 Stunden

Die Durchführung des Seminars ist auch ohne Zubereitung der Zwischenmahlzeiten möglich.

Seminar kompakt "Ernährung und Leistungsfähigkeit"

Zielgruppe:
Personen, die ihre Ernährungsweise im Arbeitsalltag verbessern möchten, da sie oft müde und nicht mehr so leistungsfähig sind, wie sie es sich wünschen.

Welche Rolle spielen Zucker, Fett, Vitamine und Mineralstoffe, Flüssigkeit und Heißhunger für Ihre Leistungsfähigkeit und wie können Sie sich von der Ernährungsweise her schützen, z.B. nicht in ein "Mittagsloch" zu fallen? Diese und ähnliche Fragestellungen werden beantwortet. Übliche Pausensnacks, die von Ihnen mitgebracht werden, kommen unter die Lupe, werden gemeinsam bewertet und ggfs. gesündere attraktive Alternativen vorgestellt. Welchen Part spielt die Work-Life-Balance für Ihre Leistungsfähigkeit und welche körperlichen Stressfaktoren sind bedeutsam? Ebensfalls ist Ihr individuelles Ernährungs- und Bewegungsverhalten Thema genauso wie auch psychologische Faktoren, die sich positiv und negativ auf die Leistungsfähigkeit auswirken. 

Dauer: 4 Stunden
 

Arbeitsplatzprogramm "Ernährung und Leistungsfähigkeit"

Zielgruppe:
Beschäftigte eines Unternehmens, die ihre Leistungsfähigkeit durch bewusste Ernährung verbessern möchten, da sie sich oft müde und nicht leistungsfähig fühlen.

Das Programm zeigt den Beschäftigten innerhalb von sechs Terminen nachhaltig auf, wie einfach es ist, die eigene Leistungsfähigkeit durch entsprechende Lebensmittel zu fördern, welche Möglichkeiten der Umsetzung es gibt und wie sich ein bestimmtes Ernährungs- und Bewegungsverhalten auf die eigene Work-Life-Balance positiv auswirken.

Folgende Inhalte erwarten Sie u.a.:

  1. Blutzucker-, Körperfett- und Cholesterinmessung zu Beginn der Maßnahme (auf freiwilliger Basis)
  2. Gemeinsame Bewertung mitgebrachter Pausensnacks und Erarbeitung gesunder Alternativen
  3. Herstellung ausgewogener Zwischenmahlzeiten (Snacks), die im Berufsalltag leicht nachgemacht werden können
  4. Einkaufstraining zur Sensibilisierung der Teilnehmer für gesunde und leistungsfördernde Lebensmittel
  5. Besprechung aktueller Ernährungsthemen, wie die Bedeutung von Fett, Flüssigkeit, Vitaminen und Mineralstoffen sowie Zucker, Übergewicht und Ernährung, Ernährung bei Stress und Heißhunger in Zusammenhang mit Leistungsfähigkeit und Produktivität
  6. Individuelles Ernährungs- und Bewegungsverhalten sowie Work-Life-Balance 
  7. Psychologische Faktoren
  8. Blutzucker-, Körperfett- und Cholesterinmessung als Erfolgskontrolle am Ende der Maßnahme (auf freiwilliger Basis)

Termine: 6

Dauer: 2-3 Monate

 

Einkaufstraining mit Vortrag (und Verkostung):

Zielgruppe:
Personen, die sich über gesundes Einkaufen informieren möchten, die wissen wollen, was hinter der Werbung eines Lebensmittels steckt und wie man sich als Verbraucher schützen kann.

  • Vortrag „Produktfalle Lebensmittel“ – worauf muss ich achten? (60 Min.)
  • Einkaufstraining (120 Min.)
  • Auf Wunsch: Verkostung (60 Min.) – z.B. Gesunde Snacks am Arbeitsplatz zum Probieren, Ölverkostung, etc.

Dauer: 3-4 Stunden

Die Verkostung ist nur mit einem Vortrag buchbar.

Seminar "Entschleunigung im Job – Entspannung und Anti-Stress-Ernährung machen es möglich!"
Kooperationspartner: Consulting & Coaching (Julia David)

Zielgruppe: 
Beschäftigte eines Unternehmens, die mit Stress täglich umgehen müssen. 

Beschäftigte, die sich im Job unter Stress fühlen, unregelmäßig essen und ihr Energielevel wieder aufladen möchten, lernen in diesem Seminar einen gesunden Umgang mit Stress sowie eine einfache Umsetzung der Anti-Stress-Ernährung im Berufsalltag kennen. Es wird auch vermittelt, wie durch mentales Training und Entspannungstechniken Kraft getankt und das eigene Energielevel selbst gesteuert werden kann. Annette Gumpricht (Diplom-Ökotrophologin und zertifizierte VDOE-Ernährungsberaterin) sowie Julia C. David (Consulting und Coaching) sind die beiden Referenten, die das Seminar praxisorientiert durchführen. Ein Kurzfilm im Folgenden gibt Ihnen einen Einblick in das Seminar. 

Dauer: 4 Stunden


Infoblatt und Anmeldung - Zur Zeit keine Termine für freie Trainings

Beschreibung des Seminars

 

 

Seminar "Bewusste Ernährung im Arbeitsalltag"

Zielgruppe:
Personen, die wissen möchten, wie gesunde und ausgewogene Ernährung im Arbeitsalltag unter Berücksichtigung verschiedenster Situationen aussieht und wie sie umsetzbar ist.

Welche Lebensmittel sind empfehlenswert für eine gute Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit und welche nicht? Lernen Sie die Lebensmittel kennen, die die Produktivität steigern, welche praktikablen Lösungen es dafür gibt und welche Bedeutung gesunde Snacks dabei haben. Die Leistungskurve und die Ursachen des Heißhungers stellen ebenso Schwerpunkte des Seminars dar wie der Einsatz von Fastfood im Job, dessen Bewertung und mögliche Umsetzbarkeit.

Dauer: 4 Stunden


Sprechstunde "Ernährung“:

Zielgruppe:
Personen, die sich für aktuelle Ernährungsthemen interessieren oder ihre Ernährung aus gesundheitlichen Gründen umstellen müssen, z.B. bei zu viel Cholesterin im Blut, bei Milchzucker- oder Fruchtzuckerunverträglichkeit, beim Wunsch zur Gewichtsabnahme, etc.

Die Durchführung der Sprechstunde "Ernährung" könnte z.B. alle zwei Monate immer an einem festgelegten Tag erfolgen. Die Sprechstunde kann auch in Form einer Vortragsreihe stattfinden. Die Dauer und Häufigkeit der Maßnahme wird individuell festgelegt.

Vorträge:

  • Bewusst und gesund essen im Arbeitsalltag
  • Stress im Job! Was braucht Ihr Körper an Vitalstoffen und wie funktioniert’s?
  • Resilienz und Ernährung
  • Leistungsfähigkeit und Essen - wie hängt beides zusammen?
  • Gesund essen - leicht gemacht
  • Richtig essen im Schichtdienst

  • Ernährungsirrtümer - Mythen versus Wahrheiten
  • Die Biologie des Essverhaltens - Süss oder Saures? Oder am Ende doch salzig?
    Was steuert unseren Appetit?
  • Produktfalle "Lebensmittel" – worauf muss ich achten?
  • Analogkäse, Klebefleisch, Surimi & Co - Werbung und Wirklichkeit
  • Was ist BIO und was steckt hinter den Siegeln? Glaube und Wahrheit

  • Wie viel Zucker ist noch gesund? Dem versteckten Zucker auf der Spur
  • Versteckte Fette und Cholesterin – kein Verzicht auf leckere Sachen
  • Ernährungspsychologie - Wann führen Diäten zum Erfolg?
  • Gewichtsmanagement - Ist Sport die Zauberformel?
  • Dick durch Gewohnheit - und Abnehmen geht doch!

Dauer: auf Anfrage

Öffentlichkeitsarbeit:

Organisation und Durchführung von Gesundheitsaktionen
(z.B. Ernährungsaktionen zu unterschiedlichen Themen, Gesundheitstage, Tage der offenen Tür, u.a. )

Dauer: auf Anfrage

Infos anfordern

Zielgruppen

Unternehmen:

Ausgewogenes Essen in Unternehmen ist eine der wichtigen Säulen für Gesundheit, welches langfristig die Leistungsfähigkeit Ihrer Beschäftigten fördert. Gesunde Ernährung kann nicht immer von allen umgesetzt werden, da das Wissen oft fehlt, wie „man gesund isst“ und wie dieses in den beruflichen Alltag überhaupt umgesetzt werden kann. Nachhaltige, auf die Bedürfnisse Ihrer Beschäftigten abgestimmte Ernährungs-Konzepte zeigen, dass eine ausgewogene Ernährung am Arbeitsplatz für jeden machbar ist.

Ärzte:

Ernährungsabhängige Erkrankungen lassen sich durch eine rechtzeitige Prophylaxe und Aufklärung oft verhindern – vorausgesetzt, diese sind nicht genetisch festgelegt. Gemeint sind insbesondere Sekundärerkrankungen, wie z.B. Bluthochdruck oder erhöhte Cholesterinwerte, die sich durch langjähriges Übergewicht entwickelt haben. Aufklärungsmaßnahmen in Form gezielter Aktionen oder Vorträge leisten einen Beitrag, so dass Ihre Patienten Verantwortung gegenüber der eigenen Gesundheit übernehmen.

Fitness-Studios:

Die richtige Ernährung beim Training in Ihrem Fitness-Studio sichert den Trainingserfolg der Mitglieder und damit auch deren Zufriedenheit. Denn - Sport und eine entsprechend angepasste Ernährungsweise gehen immer Hand in Hand - unabhängig vom jeweiligen Ziel Ihrer Mitglieder: Die einen möchten sich „nur“ fit halten, andere wollen durch Training an Gewicht verlieren. Wiederum andere trainieren, weil Sie schlank bleiben möchten und zusätzlich an Muskelaufbau interessiert sind. In jedem Fall unterstützt eine an den jeweiligen Bedarf ausgerichtete Ernährungsweise die sportliche Leistung.

Institutionen und Verbände:

Das Weiterbildungsangebot, das bestimmte Institutionen und Verbände für Verbraucher in Bezug auf Ernährung zur Verfügung stellen, ist vielseitig. Je nach Wunsch und Zeitgeist, können zielgerichtete Ernährungsprogramme, Vorträge oder Workshops/Seminare für bestimmte Zielgruppen entwickelt werden.Infos anfordern

 

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

contentKonzepte